Monatsmuster-Fernkurs

Beispiele für Sampler aus Monatsmusterblöcken sehen Sie bei Monatsmusterquilts in der Galerie unter diesem Link.

Seit 2002 trifft sich die Monatsmuster-Gruppe an jedem 2. Freitag im Monat im Handarbeitshaus um einen neuen Patchworkblock zu nähen. Für den Zuschnitt werden die praktischen Schablonen von Marti Michell verwendet. Immer wieder kamen Anfragen von Patchworkerinnen aus der Ferne, die mitmachen wollten. So entstand der Fernkurs.
Im Fernkurs haben Sie die Möglichkeit monatlich denselben Patchworkblock in der Größe 12 x 12 Inch (30,5 cm), zu nähen, wie unsere Monatsmuster-Gruppe.
Wenn Sie gerne mitmachen möchten, bestellen Sie einfach das Monatsmuster im Fernkurs. Sie erhalten ein Blockpaket mit 16 verschiedenen Stoffen; von 12 schönen Stoffen je 25 cm, die reichlich bemessen sind und zusätzlich 2 m eines passenden Hintergrundstoffes, damit die Muster gut zur Geltung kommen. Als kontrastreiche Zugabe bekommen Sie noch drei Streifen, je 10 cm, von Stoffen, die nur wenig verwendet werden, da sie sich besonders hervorheben.
Das Blockpaket und die monatlichen Anleitungen erhalten Sie portofrei.
Sie können zwischen der Bezahlung in 12 Teilbeträgen* (gesamt: 199,20 €) oder in einer Summe (189,90 €) wählen.
Bestellen Sie bitte aus den drei bestehenden Farbgruppen A-C.
Wir sind bemüht im Verlauf des Jahres nicht mehr als 2-3 neue Sets zu verwenden. Falls Sie diese noch nicht haben sollten (wir führen Buch darüber), erhalten Sie das benötigte Set zum neuen Muster im versicherten Paket plus 5,95 € Porto dazu. Das Dahlien- und das Double Wedding Ring-Set gehören nicht zu den Monatsmusterschablonen.
Außer den Schablonen, Ihrem Rollschneider und Lineal mit Schneidematte werden keine zusätzlichen Werkzeuge zwingend benötigt. Praktisch und hilfreich sind noch ein Inch Lineal und eine drehbare Schneidematte. Wenn Sie von Hand nähen möchten, ist das Quilter‘s Tape, ein 1/4 Inch breites Klebeband, nach unserer Methode notwendig.
Wir bieten den Monatsmuster Fernkurs als Dauerkurs fortlaufend an. Sie können jederzeit einsteigen und jeweils 12 Monate mitmachen. Wenn Sie nicht kündigen oder uns mitteilen, dass Sie mit anderen Stoffen neu beginnen möchten, machen wir Sie 4 bis 8 Wochen vor Ablauf der 12 Monate nochmals darauf aufmerksam, dass Sie ein Folgepaket für 12 weitere Monate in den gleichen Farben und der gleichen Bezahlart bekommen. Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen zum Fernkurs haben.

So können Sie den Monatsmuster-Fernkurs bestellen:
– im Online-Shop
Monatsmuster-Fernkurs-Faltblatt ausfüllen und per Post, Mail oder Fax an uns senden
– telefonisch

 

* je 16,60 € mit Lastschrifteinzugsgenehmigung

Beispielbilder: Marti Michell Set B - 17002

 

 

 

 

 

 

 

 

Warum sind die Marti-Michell-Schablonen so praktisch?
Seit über 20 Jahren schneiden wir mit den fantastischen Zuschneideschablonen von Marti Michell aus den Staaten viele unserer Modelle zu. Marti nennt ihr Konzept „The Perfekt Patchwork System“. Dies möchten wir unterstreichen, es ist einfach perfekt und so komfortabel mit diesen Schablonen zuzuschneiden und anschließend so genau zu nähen. Auf den Bildern (siehe oben) sehen Sie, warum das Nähen so exakt funktioniert. Vier Dreiecke sollen an ein Quadrat genäht werden.

Bekannte Methode:
Wohin mit den Ecken, damit das Dreieck auch mittig sitzt? Wir können optisch vermitteln und gehen das Risiko ein, dass es doch etwas verrutscht ist oder wir markieren die Mitte an der langen Dreieckseite und die Mitte an der Quadratseite an die das Dreieck genäht werden soll. Dann stecken wir die Mitten aufeinander und hoffen, dass es nun passt.

Marti Michell Methode:
Viel schneller und genauer arbeiten wir, wenn wir mit den Schablonen von Marti Michell (siehe links) zuschneiden. Hier sind die überflüssigen Ecken gar nicht erst dran, weil sie beim Zuschnitt gleich automatisch abgeschnitten werden. Legt man nun die beiden Teile rechts auf rechts, so passen sie ganz genau aufeinander und brauchen nicht einmal gesteckt werden. Zudem zeigt uns die äußere kleine Ecke, wo wir mit der Naht beginnen und wo wir unten enden. Nach dem Bügeln passt das Dreieck exakt an das Quadrat.