Rückschau Patchworkfest 2016

Bei sehr gemischtem und eher kaltem Wetter fand traditionell wieder zu Pfingsten das große Patchworkfest auf dem Handarbeitshof in Gröbern statt. Doch das Wetter hatte nicht so viel zu sagen, die Stimmung war ungetrübt super, es hat uns viel Freude gemacht so viele Gäste aus ganz Deutschland, Tschechien, Österreich und der Schweiz begrüßen zu dürfen.

Es gab verschiedene Workshops:

  • Chenilletechnik mit Renate Pauly, wer wollte konnte ein Probestück anfertigen und daraus ein Kosmetiktäschchen nähen.
  • Zackige Tischsets im Chevron-Muster konnten bei Franziska Janata ausprobiert werden.
  • Die Patchworkgruppe Gröbern war während des ganzen Wochenendes vertreten und wer wollte konnte verschiedene Nadelkissen nähen.

Die Patchworkgruppe „Stichelhexen“ aus Dresden war wie jedes Jahr dabei und wurde nicht müde, allen interessierten Gästen Patchworkinfos zu geben und so manchen „Noch-Nicht-Patcher“ neugierig zu machen.

 

 

Ergebnis der Ausschreibung „karierte Vielfältigkeit“

Wer im vergangenen Jahr ein Stück karierten Stoff für die diesjährige Ausschreibung zum Thema „Karierte Vielfältigkeit“ mitnahm und seinen Quilt 1 Woche vor dem Fest abgegeben hatte, sah sein Werk in der Ausstellungsscheune sicherlich in ganz neuem Licht. Über 50 Teilnehmer verpflichteten sich, den geschenkten, karierten Stoff im Quilt zu verwenden, den Quilt 1 Woche vorher abzugeben und als Ausstellungsgebühr einen möglichst selbstgebackenen Kuchen mitzubringen. Tatsächlich eingereicht wurden dann 40 Quilts. Die „Ausfallquote“ war aus gesundheitlichen oder zeitlichen Gründen diesmal sehr hoch. Doch die ausgestellten Quilts waren einfach toll, sehr ideenreich und erstaunten alle Besucher ob der Vielfältigkeit. Entsprechend hoch war daher auch die Beteiligung an der Publikumsbewertung.

Hier sehen Sie das Ergebnis (die ersten 10 Quilts) der Publikumsbewertung:
(Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken)

Auch die nächste Ausstellung als Ergebnis der diesjährigen Ausschreibung zum Thema „Gartenzeit“ ist gesichert. Viele Stoffstücke wurden mitgenommen von Teilnehmern die sich für das nächste Jahr verpflichtet haben. Auch wenn der „Garten“ schon öfter ein Thema war, wird dieses sicherlich wieder ganz anders. Der Garten hat unendliche Möglichkeiten in der Natur und im Patchen.

 

Ergebnis des Gewinnspieles/Quiz „Patchwork-Wissen“

Samstag und Sonntag fand ein Gewinnspiel zum Thema „Patchwork“ statt. Es waren jeweils 13 Fragen mit vorgegebenen Antworten anzukreuzen. Zu gewinnen gab es jeweils 3 Gutscheine im Wert von 25 € für die jeweils 3 Besten. Am Samstag hatten 6 Teilnehmer(innen) alle Fragen richtig angekreuzt, sodass das Los entscheiden musste. Diese ehrenvolle Aufgabe hatten 2 kleine Glücksfeen aus dem Publikum. Sonntag gewannen 2 Teilnehmer(innen) mit jeweils 0 Fehlern. Aus 2 weiteren Teilnehmer(innen) mit jeweils 1 Fehler musste wieder eine Glücksfee den letzten Namen ziehen. Die Ergebnisse sehen Sie nun hier.

Die 3 Gewinner von Samstag, den 14.05.2016:

  • Frau Walter-Laue
  • G. Tonn
  • Sabine Ruscher

Die 3 Gewinner von Sonntag, den 15.05.2016:

  • Ulrike von Malottki
  • Karin Hofmann
  • Anke Häber

 

Tombola

Auch die Tombola zu Gunsten der Stiftung Bärenherz für schwerstkranke Kinder fand unter der ehrenamtlichen Betreuung der Monatsmustergruppe wieder statt. Über 300 genähte Gewinne wurden gespendet und brachten über 1704,20 € ein. Wir sagen im Namen von Bärenherz und den Kindern ganz herzlich Dankeschön.